Ferienhof Feil     Parallelweg 7     25718 Friedrichskoog     Tel.: 04854/427     int@ferienhof-feil.de

 

 

 

Entschleunigung – Nachhaltigkeit – Eintauchen in die Langsamkeit

Land und Leute kennen lernen (Text-Urheber: Petra Feil)

Das Entspannen können wir Ihnen nicht abnehmen, aber wenn Sie Ruhe mögen, Stille genießen können, dem Kreischen einer Möwe lauschen mögen, weil sonst so ziemlich nichts zu hören ist, oder den Wolken beim Vorüberziehen am Himmel zusehen wollen – dann sind Sie bei uns genau richtig!

Lassen Sie sich den Wind um die Nase wehen, spüren Sie einer leichten Brise nach oder legen Sie sich in den Sturm. Schmecken Sie das Salz auf den Lippen, genießen Sie das Prickeln auf der Haut und atmen Sie tief die gesunde Nordseeluft ein. Das alles ist in Friedrichskoog ganz von allein da!

Nehmen Sie sich Zeit, und lassen Sie sich Zeit! Machen Sie es sich mit einem Buch im Strandkorb gemütlich oder nutzen Sie Ihre freie Zeit für lange Spaziergänge an unserem Rasenstrand. Kilometerweit können Sie zu Fuß und mit dem Fahrrad unterwegs sein und treffen dabei manchmal kaum eine Menschenseele. Je nach Jahreszeit.

Ist Ihnen das schon zu viel Langsamkeit? Dann entdecken Sie mit unserer Unterstützung Land und Leute.

 

 

Wir sagen Ihnen,                            (Text-Urheber: Petra Feil)

·         wo Sie das weltbeste Eis essen können oder auch echte Dithmarscher Gerichte

·         wo Sie Windbeutel und wo Sie Mehlbeutel entdecken und was das ist

·         wo Sie Fisch einkaufen, ob frisch oder geräuchert, und wir geben Ihnen einen unschlagbaren Tipp

·         wo Sie echten Dithmarscher Käse kosten können, würzig und gehaltvoll

·         wo Sie frische Krabben bekommen, und wir zeigen Ihnen, wie man sie pult

·         wo Sie am besten ins Watt hineingehen und mit wem und wie man einen Tidekalender benutzt

·         wo Sie ein Fahrrad mieten, und es wird Ihnen gebracht

·         wo Sie noch eine originale Landschlachterei finden, und wir berichten Ihnen, was es dort Leckeres gibt

·         wo Sie Dithmarscher Süßigkeiten erstehen können

·         wo Sie üppige Dithmarscher Torte essen

·         wo Sie Ihren Lammbraten für zu Hause bekommen

·         wo Sie Eiergrog trinken und über den Deich schauen können

·         und vieles, vieles mehr

Wir sagen Ihnen, wo Sie in Dithmarschen gewesen sein sollten und warum.

Wir freuen uns auf Sie! Herzliche Grüße und bis bald!

Familie Feil             E-Mail: info@ferienhof-feil.de               

 

 

  

 

Veranstaltungen

Der Tourismus-Service Friedrichskoog (TSF) versorgt unseren Ferienhof mit Veranstaltungs-Wochenplänen und detaillierten Beschreibungen, die all unseren Gästen zugänglich sind.

Regelmäßig bietet der TSF Folgendes an: Holzwerkstatt, Kreativwerkstatt (Bastelarbeiten aller Art), Spiele – im Sommer vor allem auch am Deich an der Strandhütte, Musik- und Theaterveranstaltungen, verschiedene Sportangebote und vieles mehr. (Programm auf www.friedrichskoog.de)

Im Juli und August findet an jedem Donnerstagabend das Festival am Deich im Park am Deich statt, ab 18 Uhr Kinderdisco, ab 19 Uhr Live-Musik - Cocktails, Dithmarscher Bier, Bratwurst, Crepes...

  Friedrichskoog-Logo seit 2005

 

 

 

Wenn Sie sich vorab informieren möchten, ist das zum Beispiel möglich auf

www.friedrichskoog.de (u.a. Wattführungen) und

www.seehundstation-friedrichskoog.de

 

 

 

Solebad

Das Nordseewasser-Thermalbad im Gesundheits- und Therapiezentrum (GTZ) in Friedrichskoog (Schulstraße-West) wurde nach ca. zweieinhalb Jahren Sanierungs-Zwangspause am 1. Mai 2009 endlich wieder für den Betrieb freigegeben.

Anfang 2012 gab es erneut eine kurze Sanierungspause, um die Becken neu zu beschichten. Seither leuchtet das Bad in Himmelblau.

Preise und Öffnungszeiten bitte kurzfristig direkt im Gesundheits- und Therapiezentrum (GTZ) erfragen!

(Liebes Ehepaar G.: Vielen Dank für das Foto!!!)

 

Willi, der Wal

2008 entstand am Friedrichskooger Hafen eine so genannte "Indoorspieleinrichtung", ein Gebäude in Form eines Wals auf der Hafensüdseite. 

"Willi" ist am besten geeignet für Kinder zwischen 2 und 14 Jahren, doch selbst Erwachsene können dort jede Menge Spaß haben (selbst getestet!). Neben vielerlei Kletter- und Sprung-Gerät bietet der Wal auch Air-Hockey, Billard, Tischfußball, Dart u.Ä., außerdem ein Bistro und eine tolle Holzgalerie, auf der man Kaffeetrinken kann (Ohrstöpsel nicht vergessen ;-))

 

 

 

Lamm-Zeit

Ab Dezember und manchmal sogar schon im November geht sie los, die Lamm-Zeit. Dann bringen Mutterschafe ein Lamm, durchschnittlich aber zwei, oft auch drei und selten vier Lämmer zur Welt.

Wer nun stutzt und sich fragt, warum denn dann allgemein immer vom "Osterlamm" gesprochen wird, dem sei gesagt: ja, auch zur Osterzeit gibt es noch kleine Lämmer. Die Geburtszeit zieht sich nicht nur über mehrere Monate hin, sondern kann gesteuert werden. Kleinere Züchter setzen ihre Lamm-Zeit oft vor denen der Großschäfereien an.

Je nach Wetterlage hopsen und springen also häufig ab Januar die ersten Mini-Schäfchen auf den Weiden herum.