Ferienhof Feil     Parallelweg 7     25718 Friedrichskoog     Tel.: 04854/427     int@ferienhof-feil.de

Besuchen Sie uns!

Unseren Hof finden Sie in Einzellage und nur von Feldern umgeben vor; 

denn eine Ferienhaus-Siedlung und das nächste Nachbargehöft sind 200 bis 300 m entfernt,

ganz nah am Ortsteil Friedrichskoog-Spitze, der 2004 die Anerkennung zum Seeheilbad erhielt,

und deshalb auch nur wenige Gehminuten vom Grünstrand und dem Wattenmeer entfernt.

Seit Juni/Juli 2009 mit Photovoltaik und Solarthermie auf dem Scheunendach.

Näher dran am Wattenmeer geht nicht. Jedenfalls nicht auf einem Ferienhof.

Elisabeth und Theresa mit Hofkatze Mitzi

Rund um unser Haus bieten Rasenflächen vielerlei Möglichkeiten.

Genießen Sie Sonne und Wind im Gartenstuhl, auf der Liege oder im Strandkorb.

Für Kinder sind Spielgeräte vorhanden. 

Sehr beliebt sind vor allem unsere Go-Carts, die Tret-Trecker (Mini-Traktoren) und natürlich die Bobbycars.

Jakob auf dem Trecker und Theresa auf dem Go-Cart

Jakob - begeisterter Treckerfahrer

Wer seinen Trecker liebt, der schiebt

Hallo Johanna, jetzt bist Du auch drin!

Und die Trecker sind für kleine Mädchen, wie Johanna (rechts), und für kleine Jungs, wie Jakob (Mitte), selbstverständlich gleichermaßen gut geeignet!

Frühjahrs- und Osterzeit

Die ersten Küken schlüpfen...

...und die Flaschen- und Eimer-Kinder halten Einzug - und damit sind keine Menschenkinder gemeint.

Kinder dürfen bei uns Lämmer füttern, wenn es denn Flaschenkinder gibt, oder denen zusehen, die sich eigenständig an einem Milch-Eimer bedienen, oder den anderen, die bei ihren Müttern trinken.

 

Tierwelt 

Kühe halten wir seit mehr als 20 Jahren nicht mehr, Schweine ebenfalls längst nicht mehr, und Pferde wurden auf unserem Hof zuletzt vor Jahrzehnten in der Landwirtschaft eingesetzt. Die Bilderbuch-Vorstellung von einem Bauernhof gibt es heutzutage leider nur noch selten. Bei uns kräht noch der Hahn zum Sonnenaufgang, aber in Friedrichskoog gibt es generell kaum noch Großtier-, dafür aber vermehrt Kleintierhaltung.

Auch bei uns geht der Tierbestand zurück. Wir halten zurzeit fünf Schafe und einige Hühner.

 

Unsere Hofkatzen heißen Max, Lilo, Bobby und Melli.

Das Gelände um unseren Hof herum bietet zu allen Jahreszeiten (wie auf den Bildern links und rechts im Frühjahr) die Gelegenheit, sich im Freien aufzuhalten.

Genießen Sie die ersten und/oder auch die letzten Sonnenstrahlen des Jahres im Freien!

Kinder toben ohnehin bei (fast) jedem Wetter draußen! Und für den Fall, dass Sie Ihre Gummistiefel zu Hause haben stehen lassen: wir können in diversen Schuhgrößen aushelfen.

Nordseeluft ist nicht nur frisch und manchmal stürmisch-lebhaft, sie ist für Allergiker bestens geeignet, weil pollenarmen. Generell wirkt sich das "reiz-volle" Nordseeklima positiv auf die Atemwege aus - bei jedem Nordsee-Besucher.

Kilometerweite Deiche, grüner Strand, Nordsee, Ebbe und Flut beginnen in nur ca. 400 Meter Entfernung.

Hier begegnen Sie vielen Vierbeinern, nämlich Schafen, aber oftmals keinem einzigen Zweibeiner.

Grillabende im Sommer

Je nachdem, wie es zeitlich passt und wie sich das Wetter hält, grillen wir gemeinsam mit unseren Gästen.

Mancher Sommer ist bestens geeignet, um gemütlich unterm Apfelbaum zu sitzen. Hat der Himmel kein Einsehen, weichen wir auf die Scheune aus. Dann sitzen wir mit unseren Gästen gemütlich im Trockenen, überdacht und windgeschützt. Spaß macht es immer!

Grillabend im Juli

Grillabend im Juli

 

Wir informieren Sie

Bei Ihrer Ankunft erhalten Sie alles, was Sie brauchen, um sich zurecht zu finden, wie Ortsplan, Ebbe-Flut-Kalender und jeder Menge Informationsmaterial, wie u.a. Veranstaltungsübersichten, Ausflugstipps, Informationen über die Seehundstation, Willi Wal oder Ähnliches, alle Terminen für Wattführungen, Informationen zum Kreis Dithmarschen, dem Wattenmeer, Helgoland-, Hallig- und Inselfahrten und vielem mehr.

 

Sie genießen die Ruhe

Was noch viel wichtiger ist als alle Unternehmungslust: Wer dem Lärm der Stadt gerade entflohen ist und sich nach Friedrichskoog begeben hat, stellt bald fest, was hier zu hören ist: nämlich fast gar nichts. Wie ungewöhnlich! Der Schrei einer Möwe durchbricht vielleicht die Stille, oder es sind Windgeräusche, die das Ohr streifen. Aber darüber hinaus — in der Regel — nichts.

 

 

Sie wollen kuren oder Verwandte in der Kur besuchen?

Wenn Sie auf unserem Ferienhof wohnen, trennen Sie nur etwa 1,3 km vom Kurmittelhaus, das seit 2012 jetzt das Gesundheits- und Therapie-Zentrum (GTZ) - www.gtz-friedrichskoog.de - ist und etwa 1,5 km von der Klinik Nordseedeich (unten), der Rehabilitationseinrichtung für Mütter/Väter und Kinder.

Klinik Nordseedeich

Über die Möglichkeiten im Bereich Kuren und Anwendungen informieren wir Sie gern. Im Internet finden Sie die Angebotspalette (Sole-Thermalbad und Aquafitness, Physiotherapie, Sportkurse, Wohlfühlmassagen, Kosmetik und vieles mehr) unter der Adresse: www.gtz-friedrichskoog.de.